2 Thronanwärter weniger

Achtelfinale
Frankreich – Argentinien 4:3
Uruguay – Portugal 2:1

Titelträger in Angst

Es ist schon wieder passiert. Nach dem Vorrunden-Aus des Weltmeisters traf es nun den Vizeweltmeister und den amtierenden Europameister. Sowohl Argentinien als auch Portugal spielten zwar eine gute Partie mit tollen Chancen und einigem Zählbaren, allerdings waren ihre jeweiligen Gegner besser und zogen verdient ins Viertelfinale ein.

Durch Frankreichs herausragende Leistungen dürften sie gegenüber Uruguay leicht favorisiert sein, aber wirklich drauf verlassen sollte sich niemand, zeigen sich doch die Urus in fabelhafter Form und Einsatzbereitschaft.

Share this Post: